Die Schmiede im Winter

Alte Schmiede Kreblitz im Winter

Genieße das Leben solange es blüht
und schmiede das Eisen solange es glüht

Nach diesem Motto restaurieren und nutzen wir eine alte Dorfschmiede in der Niederlausitz, die 1876 erbaut und eingerichtet wurde und sich in etwa noch in diesem Zustand befindet.

Hier sehen Sie uns im RBB:
Zum Videobeitrag

Allerdings wurde nach Einführung des elektrischen Stroms ca. 1934 ein Gebläse nachgerüstet, das heute noch zuverlässig das Schmiedefeuer anfacht. Der Blasebalg wurde außer Betrieb genommen und ist jetzt nur noch Zierde.

Legendär ist auch der elektrische Antriebsmotor von 1926 für die Transmission, da er der erste in dem kleinen Dorfe Kreblitz war und laut Aussage eines gestandenen Elektromotorenbauers von bester Qualität und auch heute noch jederzeit reparabel ist.

Die Schmiede ist komplett und voll funktionstüchtig, wobei sicher immer irgend ein Teil oder Werkzeug fehlen wird, da ja niemand vollkommen ist.

Der gelernte Schmied baut sich sowieso einen Großteil der benötigten Werkzeuge selbst.

Wir laden Sie ein, die Schmiede kennenzulernen, selbst den Hammer zu schwingen und das Eisen zum Glühen zu bringen!

So ein altes, schönes Handwerk darf einfach nicht aussterben und sollte über die Generationen weitergegeben werden.